Erfolg durch Sprachen? In diesen Jobs zahlt sich Zweisprachigkeit aus

Von Adriana Stein
March 11, 2021

Für deine Karriere ist es immer ein Pluspunkt, wenn du mehr als eine Sprache sprichst. Du kannst international nach Jobangeboten suchen und durch Zwei- oder Mehrsprachigkeit wirst du attraktiver für Unternehmen.

Wenn du deine Karrierechancen erhöhen möchtest, dann ist es ein guter Anfang, eine neue Sprache zu lernen. Nicht nur unterscheidest du dich so von anderen Bewerbenden, sondern du kannst dich auch problemlos in die Firmenkultur des Unternehmens einfügen, bei dem du dich bewirbst.

14 Jobs, in denen sich Zweisprachigkeit wirklich auszahlt

Stell dir vor, du arbeitest für eine internationale Firma. Fließend Englisch zu sprechen und ausgezeichnete Referenzen sind vielleicht eine Garantie für einen Job – aber trotzdem entgehen dir viele andere Gelegenheiten, wenn du keine weitere Sprache beherrschst. Folgendes passiert relativ oft: Es gibt zwei Bewerbende mit den gleichen Qualifikationen, aber eine der beiden Person spricht die Sprache fließend, die für das Unternehmen besonders wichtig ist. Wer von den beiden wird wohl eingestellt?

Wenn du immer noch glaubst, dass Englisch allein ausreicht, um eine erfolgreiche Karriere zu haben, dann wirf einen Blick auf diese 14 Jobs, bei denen mehrsprachige Fachkräfte und Freelancer einen klaren Vorteil haben. Vielleicht ist das genau die Motivation, die du brauchst, um eine neue Sprache zu lernen.

Noch ein Hinweis: Die unten angegebenen Gehaltsstatistiken stammen von Glassdoor und Indeed.

1. Marketing

Marketing wird immer digitaler – und das bedeutet auch, dass die ganze Welt als Geschäftsfeld offensteht. Menschen, die im Marketing arbeiten, sind nicht mehr ortsgebunden und können andere weltweit erreichen.

Deshalb haben zwei- oder mehrsprachige Marketingfachleute mehr Jobmöglichkeiten. Weltweit kaufen Menschen lieber Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen, die Informationen in der Muttersprache ihrer Kundinnen und Kunden anbieten. Ich arbeite selbst freiberuflich im Marketingbereich und kann bestätigen, dass es ein riesiger Vorteil ist, sowohl den englisch- als auch den deutschsprachigen Markt ansprechen zu können.

Wie man Manager wird

2. Kundenservice

Lokalisierung ist wichtig, und das ganz besonders im Kundenservice. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Unternehmen die Muttersprache der Kundinnen und Kunden sprechen, verdienen oft mehr, weil sie ihren Job für mehrere Regionen ausüben können. Inzwischen spielt sich der Kundenservice weitgehend online ab – und in Kombination mit Sprachfertigkeiten ist dies der direkte Weg zu langfristigem Erfolg in deiner Karriere.

3. Logistik

Genau wie bei Marketing und Vertrieb wird auch die Logistikbranche immer globaler. Selbst auf dem Inlandsmarkt sind zweisprachige Fachkräfte unverzichtbar. Bei internationalen Lieferketten spielt dies eine noch größere Rolle. Wenn man mit dem Fahrer oder der Managerin nicht in der Muttersprache kommunizieren kann, ist das schlecht fürs Geschäft.

4. Übersetzen und dolmetschen

Ja, die Welt wird zum internationalen Dorf, aber durch verschiedene Sprachen sind wir trotzdem nicht vollständig miteinander verbunden. Menschen, die übersetzen und dolmetschen spielen hier eine Schlüsselrolle und verbinden unterschiedliche Kulturen miteinander. Genau aus diesem Grund ist dieser Job wirklich gut bezahlt, denn man braucht viel Wissen und Verständnis für Sprache, Kultur und Kontext.

Die besten Sommerjobs im Ausland

5. Internationale Geschäfte

Englisch ist vielleicht aktuell die Lingua franca für Geschäftliches, aber wenn du dir mit deinem Unternehmen nicht-englischsprachige Länder erschließen möchtest, dann solltest du andere Sprachen fließend sprechen. Eventuell denkst du ja, dass es in der englischsprachigen Geschäftswelt genug Möglichkeiten gibt, aber die nicht-englischsprachigen Märkte wachsen stetig, was ganz besonders für den deutsch- und spanischsprachigen Markt gilt. Wenn du dir ein größeres Stückchen vom Kuchen sichern möchtest, dann kann es deiner Karriere helfen, eine zweite oder dritte Sprache zu lernen.

6. Vertrieb

Genauso, wie man im Marketing die Sprache der Zielgruppe beherrschen muss, gilt dies auch für Vertrieb und Verkauf. Wenn du aus Kundenkontakten echte Kundinnen und Kunden machen möchtest, dann musst du ihre jeweilige Sprache sprechen. So kannst du nötige Informationen zur Marke, zu Produkten und Dienstleistungen so vermitteln, dass sie für deine Kontakte verständlich und nachvollziehbar sind. Wenn du im Vertrieb arbeitest, Sprachfertigkeiten hast und Umsatz für dein Unternehmen generierst, dann kannst du sicher sein, dass bald ein Karrieresprung ansteht.

7. Kommunikation und PR

In einer Fremdsprache kann man so vieles falsch verstehen und interpretieren. Und wenn man Apps verwendet, um eine Nachricht zu übersetzen, dann können wichtige Feinheiten verloren gehen. Dieses Problem können Profis in Kommunikation und PR vermeiden, indem sie die Muttersprache der Zielgruppe sprechen.

Wenn dich eine Karriere im Bereich Kommunikation und PR interessiert, dann solltest du überlegen, eine weitere Sprache zu lernen. So eroberst du nicht nur den internationalen Markt, sondern kannst auch Brücken zwischen zwei Kulturen bauen.

Die besten internationalen Jobs

8. Journalismus

Wenn du als renommierter mehrsprachiger Journalist in London arbeitest, dann kannst du mit einem Jahresgehalt von 80.000 € oder mehr rechnen, einfach weil du einen größeren Wert für dein Unternehmen hast. Du kannst in nicht-englischsprachige Länder reisen, besser mit Einheimischen in Kontakt treten und deine Artikel haben eine authentische, lokale Perspektive. Weil bei dir die Sprachbarriere keine Rolle spielt, kannst du die Welt durch die Augen der Menschen sehen, über die du schreibst, und dies auch zu Papier bringen.

9. Vorstand und Management

Ein einsprachiges Vorstandsmitglied in London verdient etwa 300.000 € pro Jahr. Aber stell dir mal vor, wie viel mehr du verdienen könntest, wenn du noch eine weitere Sprache sprechen würdest. Zweisprachigkeit ist hier im Geschäftlichen von Vorteil, weil auf Vorstandsebene wichtige und produktive Beziehungen zu anderen Unternehmen aufgebaut werden. Das gilt übrigens für jede andere Stelle auf Vorstandsebene genauso, also Vertriebs- und Marketingleitung, Vorstand für das operative Geschäft, Finanzvorstand und vieles mehr.

10. Ärztin oder Arzt

Wenn Touristen ins Ausland reisen, dann suchen sie sich im Notfall vorzugsweise medizinische Betreuung von jemandem, der ihre Sprache spricht. Zweisprachigkeit macht dich als medizinische Fachkraft noch attraktiver. Mit diesem einfachen Zusatz kannst du von einem Jahresgehalt von 139.000 € oder mehr ausgehen.

Was bedeutet es, zweisprachig zu sein?

11. Anwältin oder Anwalt

Eine Anwältin oder ein Anwalt für Migrationsrecht verdient aktuell 40.208 € und bietet Unterstützung für eine mehrsprachige Zielgruppe an. Wenn du eine Kanzlei hast, dann kannst du dein Angebot ganz einfach erweitern, indem du auch ausländische Fälle annimmst.

12. Arbeit im öffentlichen Dienst

Wenn du im öffentlichen Dienst arbeitest, dann hast du sehr wahrscheinlich Kontakt zu Menschen aus dem Ausland. Durch Mehrsprachigkeit kannst du hier mehr in deinem Job beitragen. (Denk nur einmal an die armen Leute, die sich im Dschungel des deutschen Ausländeramtes zurechtfinden müssen – so wie ich, haha!)

Und es bedeutet auch ein höheres Gehalt. Zum Beispiel verdienen eine normale Polizistin oder ein Polizist etwa 29.735 €, aber um 5 bis 10 % mehr, wenn du zweisprachig bist.

13. Flugbegleitung

Das durchschnittliche Basisgehalt für eine normale Flugbegleitung bewegt sich zwischen 15.000 und 18.000 € pro Jahr. Wenn du zwei- oder mehrsprachig bist, kannst du viel eher auch auf internationalen Flügen arbeiten. Diese Flüge sind (buchstäblich) dein Ticket in eine höhere Gehaltsklasse. Aktuell verdient eine internationale Flugbegleitung als Basisgehalt 30.000 € pro Jahr.

5 Tipps, mit denen du dir eine Karriere aufbaust

14. Auslandskorrespondenz

Wenn du in diesem Bereich arbeitest, dann kannst du mit einem Jahresgehalt zwischen 35.457 € und 72.000 € rechnen. Der Job ist zwar für zwei- oder mehrsprachige Menschen anspruchsvoller, aber die gute Bezahlung ist ganz sicher eine gute Entschädigung.

Vielleicht wirken diese Jobs auf dich wie ein weit entfernter Traum. Aber wenn du jetzt beginnst, eine zweite Sprache zu lernen, dann hast du in nur drei Monaten schon die Fertigkeiten, um in deiner Karriere und deinem Job in deiner Traumbranche loszulegen.