6 Arten, wie du schnell und mühelos dein Französisch verbessern kannst

6 Arten, wie du schnell und mühelos dein Französisch verbessern kannst

Von Lingoda Team
Aktualisiert am 13.05.2022

Wieso du dein Frnazösisch verbessern solltest? Mit etwa 100 Millionen Muttersprachlern und fast 300 Millionen Menschen, die Französisch als Zweitsprache sprechen, ist Französisch heute eine der am weitesten verbreiteten Sprachen der Welt. Es ist außerdem eine der beliebtesten Sprachen, die Lernende als zweite Fremdsprache erlernen möchten, und Experten gehen davon aus, dass die Gesamtzahl der Französischsprechenden bald die 500 Millionen Marke erreichen könnte.

Das Erlernen von Französisch kann deine Berufschancen verbessern und dir helfen, deinen Horizont zu erweitern. Die Lingoda-Schüler*innen haben bereits großartige Dinge erreicht! An dieser Stelle möchten wir uns sechs Arten ansehen, wie du dein Französisch schnell und mühelos verbessern kannst, sodass du dem Ziel, die Sprache wirklich fließend zu sprechen, ein paar Schritte näher kommst.

  1. Höre dir französische Radiosender an
  2. Lies französische Webseiten und Zeitungen
  3. Folge französischen Social Media Accounts
  4. Stelle dein Smartphone auf Französisch
  5. Abonniere französische Podcasts
  6. Schaue französische Filme

Bereit, mit Lingoda zu lernen?


1. Höre dir französische Radiosender an

Einer der effektivsten Wege dein Verständnis der französischen Sprache zu verbessern und die französische Kultur besser schätzen zu können, ist Radiosender zu hören. Im Zeitalter des Internets ist dies mittlerweile glücklicherweise einfacher denn je, da du online die meisten großen Radiosender empfangen kannst.

Egal, ob du dir französische Nachrichten oder politische Sendungen anhören möchtest, ob du bei einem Sportkommentar einschalten oder gar französische Musik hörst, Wörter, Sätze und Dialekte, die von echten Muttersprachlern genutzt werden, werden dir immer vertrauter werden. Untenstehend haben wir Links zu einigen der beliebtesten Radiosender des Landes zusammengestellt. Wenn du mitsingt, kannst du dabei auch gleich dein Französisch mündlich aufbessern!

  • France Inter – Allgemeiner Radiosender mit Musik, Meldungen zu Nachrichten und unterhaltsamen Gesprächssegmenten.
  • Le Mouv’ – Pop-Musik-Sender mit neuer Musik, der hauptsächlich eine jüngere Zielgruppe ansprechen will.
  • Europe 1 – Privater Radiosender, welcher Meldungen zu Nachrichten, Buchrezensionen, politische Interviews und Musik sendet.

2. Lies französische Webseiten und Zeitungen

Obwohl es wichtig ist, die Sprache zu hören, ist es auch sinnvoll, die französische Sprache häufig zu lesen, um dein Leseverständnis zu verbessern. Am einfachsten ist hierbei das regelmäßige Lesen von französischen Webseiten und Zeitungen. Fünf der wichtigsten französischen Zeitungen und ihre Webpräsenzen sind untenstehend aufgelistet:

  • L’Express – Die am weitesten verbreitete Zeitung in Frankreich mit konservativer Ausrichtung.
  • Le Monde – Nationale Zeitung und das beliebteste linke Blatt Frankreichs.
  • La Tribune Internationale – Eine politisch gemäßigte Zeitung mit einer etwas kleineren Auflage.
  • L’Équipe – Tageszeitung, die komplett dem Sport gewidmet ist, mit einem starken Fokus auf Fussball, Radsport und Rugby.
  • Charlie Hebdo – Kontroverses, linkes Satiremagazin, wird wöchentlich veröffentlicht.

3. Folge französischen Social Media Accounts

Soziale Medien haben es einfacher denn je gemacht mit Menschen aus aller Welt zu interagieren. Du kannst dein Französisch also verbessern, indem du auf diesen Seiten einigen französischen Accounts folgst. Du kannst französische Seiten auf Facebook ‘liken’, oder folge französischsprachigen Berühmtheiten oder Quellen auf Twitter.

Du kannst zum Beispiel dem bekannten französischen Musiker David Guetta auf Twitter folgen und ein beliebtes französisches Sportteam wie Paris Saint-Germain auf Facebook ‘liken’. Es lohnt sich außerdem, nach Social Media-Kanälen von einigen der größten Zeitungen oder Fernsehsender des Landes zu suchen.

Bereit, mit Lingoda zu lernen?

4. Stelle dein Smartphone auf Französisch

Im Laufe eines gewöhnlichen Tages nutzt du wahrscheinlich verschiedene Geräte, wie zum Beispiel Smartphone, Laptops, Desktop Computer, Tablets und eBook Reader. Ein einfacher Trick, mit dem du dich selbst zwingen kannst, öfter Französisch zu nutzen, ist die Spracheinstellungen auf einem oder mehreren dieser Geräte zu ändern.

Indem du die Sprache zu Französisch änderst, werden auch Menüs, Anleitungen und die Anzeigen auf dem Bildschirm in französischer Sprache angezeigt. Wenn du schon weißt, wie das Gerät funktioniert, sollte es recht einfach sein, sich daran zu gewöhnen und schon bald alles verstehen zu können.

5. Abonniere französische Podcasts

Ähnlich wie Radio hören, ist auch das Abonnieren von französischen Podcasts eine exzellente Möglichkeit, deine Sprachkenntnisse zu stärken, da dies hilft, dich mit alltäglichen Vokabeln vertraut zu machen. Zu den Vorteilen von Podcasts gehört die Möglichkeit Themen zu finden, die dich interessieren, und diese anzuhören, wann immer du möchtest.

Obschon es eine riesige Auswahl französischer Podcasts gibt, sind die bekanntesten:

  • Le Masque et la Plume – Eine einstündige Radio France Show, bei welcher Kritiker Filme, Theaterstücke und Bücher rezensieren.
  • La Marche de l’Histoire – Geschichtspodcast, welcher in jeder Episode ein anderes Thema behandelt.
  • 56Kast – Wöchentlicher Podcast, der die absolut aktuellsten Nachrichten der digitalen Welt behandelt.

6. Schaue französische Filme

Eine weitere Option ist, Filme in der französischen Sprache zu schauen. Tatsächlich wurden einige der beliebtesten Filme der letzten 20 Jahre auf Französisch gedreht und diese können mit oder ohne englische Untertitel angeschaut werden, je nachdem, wie hoch dein aktuelles Sprachniveau ist. Beispiele für französische Filme sind ‘Amélie’ und ‘Blau ist eine warme Farbe’.

Natürlich musst du nicht nur auf Filme zurückgreifen, die auf Französisch gedreht worden sind. Viele deiner Streaming Dienste geben dir die Möglichkeit, die Sprache auf Französisch zu ändern.

Bereit, mit Lingoda zu lernen?