Hast du eine zusätzliche Stunde Zeit? Lern eine Sprache!

von Lingoda Team
January 16, 2019

Eine zusätzliche Stunde ist schön und gut. Aber was fangen wir mit ihr an?

Jedes Jahr im Oktober müssen wir uns der Tatsache stellen, dass der Winter bevorsteht und die Uhren zurückgestellt werden. Auch auf ausreichend Tageslicht müssen wir nun an verzichten. Wir murmeln uns ein mit heißer Schokolade, Kuschelsocken, Boxsets und versuchen bis zum Frühling zu überwintern.

Oftmals vergessen wir beim Zurückstellen der Uhren, das wir nun eine zusätzliche Stunde am Tag gewonnen haben. Eine volle Stunde, in der wir tun können, was wir wollen. Was machst du mit dieser zusätzlichen Zeit?

Entscheidungen, Entscheidungen…

Natürlich, könntest du eine Stunde länger im Bett bleiben oder dir ein langes Frühstück gönnen (wir empfehlen dir ein üppiges englisches Frühstück). Du könntest natürlich auch sinnlos Zeit mit sozialen Medien verplempern.

Aber nun stell dir vor, wie viel Zufriedenheit du erlangst, wenn du wie gewohnt aufstehst und diese Zeit produktiv nutzt? Noch besser, wenn diese sinnvoll genutzte Zeit dein Leben verändert?

Eine neue Sprache erlernen und Welten entdecken

Das Aneignen einer Sprache öffnet dir Türen und Tore zu einer neuen Karriere, Freundschaften und ermöglicht dir sogar, in einem anderen Land zu arbeiten. Stell dir vor, du lernst Deutsch und ziehst in den kulturellen Schmelztiegel von Berlin. Du könntest eine Stunde am Tag dafür nutzen, Business-Englisch zu üben und für deinen Fleiß, die wohlverdiente Beförderung zu erhalten.

Lernen tut dir gut

Die gesundheitlichen Vorteile vom Frühaufstehen, Bewegung und gesunder Ernährung sind bereits nachgewiesen. Und nun rate mal. Eine Sprache zu lernen ist ebenfalls gut für dein Wohlbefinden. Mehrsprachige verdienen mehr Geld, neigen zu mehr Aufgeschlossenheit, können besser Probleme lösen und sich an Veränderungen anpassen. Eine Sprache fördert dich ebenfalls darin, dich besser zu konzentrieren, zu fokussieren und im Hier und Jetzt zu leben. Diese Erfahrung stärkt noch dazu deine Aufmerksamkeit in einer Welt der permanenten Ablenkung. Also was ist schon eine Stunde am Tag, wenn es darum geht dein Selbstvertrauen und Wohlbefinden zu verbessern? Ganz zu schweigen von den vielen Möglichkeiten bezüglich deiner Karriere und Reisemöglichkeiten.

Die Extrastunde

Also lasst uns loslegen! Wir haben alle schon einmal die eine oder andere Stunde damit verschwendet, um sinnlose Dinge zu machen oder auf Facebook zu verharren. Technisch gesehen, können wir eine Stunde am Tag sparen, wenn wir von dieser Zeitverschwendung ablassen:

  • Verbringe weniger Zeit mit den sozialen Medien. Wie bist du auf die Hochzeitsfotos deines Onkels, deiner Schwester oder deines besten Freundes gelangt?
  • Lass die Finger von Streaming-Videos. Mal ehrlich, es gibt so viele süße Tiere, die du dir ansehen kannst.
  • Steh einfach eine Stunde eher auf und nutze die Zeit beim Frühstücken, um dir Notizen anzusehen.
  • Nutze deine Mittagspause intensiver. Anstatt am Schreibtisch zu sitzen und Sandwiches zu essen, gönne dir doch einfach eine Stunde Lingoda und übe schon mal das neue Vokabular.
  • Nimm dir ein paar Sätze aus dem Unterricht auf Tonband auf und höre sie dir auf dem Arbeitsweg noch einmal an.
  • Unterrichte deine Freunde. Es ist erweisen, dass wenn du anderen eine Sprache erklärst, sich diese automatisch bei dir viel mehr festigt. Also triff dich mit deinem besten Freund oder rufe ihn am Ende des Tages an, um ihn zu erzählen, was du alles weißt!

Es ist Zeit für Veränderungen

Bist du bereit? Melde dich bei Lingoda an und lerne, noch heute, eine neue Sprache kennen. Kuschelsocken und Kerzen können wir dir zwar leider nicht bieten, aber dafür Präsenzunterricht mit erfahrenen Lehrern, egal zu welcher Tageszeit und wann immer du möchtest. Stell den Wasserkocher an und gib dir einen Ruck! Melde dich an!

Wähle deine Sprache und mache den Einstufungstest bei Lingoda

Bereit, das Lernen mit Lingoda zu beginnen?

Personalisiere dein Lernerlebnis und hab Freude am Sprachenlernen.