Wie Sie eine Sprache durch kreatives Schreiben lernen

von Lingoda Team
February 16, 2017

Was ist kreatives Schreiben?

Das kreative Schreiben kann als der Prozess der Erschaffung eines Textes definiert werden, der eher einen ästhetischen als einen pragmatischen und rein informativen Zweck hat. Daher ist das kreative Schreiben auch ein solch fantastisches Werkzeug, wenn es darum geht, eine Sprache zu lernen, da es nicht vollkommen auf die Regeln einer Sprache begrenzt ist, sondern es dem Lernenden erlaubt einen eigenen Beitrag zu leisten, während man mit der Sprache zur gleichen Zeit spielen kann.

 

Die Vorteile des kreativen Schreibens

Leider denken viele Sprachanfänger, dass das kreative Schreiben nur für fortgeschrittene Lerner ist, obwohl es in der Tat ein wunderbares Instrument zum Lernen auf allen Sprachniveaus sein kann. Oliver Turner, ein erfahrener Schriftsteller von Essays on time, nennt uns seine Meinung zum kreativen Schreiben und zum Spracherwerb: „Das kreative Schreiben kann viele Vorteile für den Lernenden haben. Das häufige Üben vermittelt den Lernenden die Fähigkeit, sich auf die Sprache zu konzentrieren, die Art und Weise, wie diese funktioniert, zu visualisieren und verschiedene Sprachmuster auf eine interessante und aufregende Art zu lernen, was zu einem besseren Spracherwerb und einer besseren Anwendung der grammatikalischen Regeln führen kann.“

Es gibt verschiedene Arten und Weisen, wie das kreative Schreiben den Lernenden des Englischen als Fremdsprache positiv beeinflussen kann. Hier ist nur eine Auswahl an Punkten, von denen Sie profitieren können.

  • Das kreative Schreiben ermöglicht es dem Verfasser des Textes, die Sprache auf eine ungewöhnliche Art und Weise zu manipulieren, um etwas Bestimmtes auszudrücken. Daher sind Sie in ein viel tieferes Niveau der Verarbeitung der Sprache involviert, was Ihnen auch bessere Ergebnisse gebe wird.
  • Es hilft Ihnen auch dabei, die Monotonie zu durchbrechen. Wenn Sprachanfänger mit dem Erlernen einer neuen Sprache beginnen, passiert es leicht, dass sie von demselben Lehrplan frustriert oder gelangweilt sind. Verschiedene Aufgaben zum kreativen Schreiben geben Ihnen die Chance, etwas Ungewöhnliches zu machen, indem Sie das Lernmuster durch weniger vorhersehbare Aufgaben aufmischen und indem Sie etwas tun, das Sie selbst steuern.
  • Schüler bevorzugen es langsam zu lernen und da das Schreiben ein Prozess ist, der Zeit braucht, bedeutet dies auch weniger Druck. Dies bedeutet zudem, dass Schüler sich auf die Wortbildung, den Wortschatz und die Verwendung konzentrieren können.
  • Kreatives Schreiben ermöglicht es Ihnen, dass Sie an Ihren kognitiven Strategien arbeiten und dass Sie diese durch das Analysieren und das Paraphrasieren verbessern. Dies stimmt natürlich nur, wenn Sie dazu bereit sind zu akzeptieren, dass das Erlernen einer Sprache ein Prozess ist, der auch beinhaltet, dass man Fehler macht.

 

Integrieren Sie das Schreiben regelmäßig

Um all diese Vorteile auszuschöpfen, müssen Sie in der Lage und gewillt sein, konsistent zu lernen. Egal welche Methode Sie verwenden, jeder Lernende kommt zu einem Punkt, an dem er mit der immer wieder gleichen Lernmethode unzufrieden oder von ihr gelangweilt ist. Das kreative Schreiben, so wie auch jedes andere Instrument, das zum Spracherwerb verwendet wird, muss konsistent angewendet werden.

  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Stellen Sie sich Sprache als ein Spiel vor. Spielen Sie mit ihr und verwenden Sie die Worte, die Sie kennen, um so kreativ wie möglich zu sein. Überwinden Sie Ihre Grenzen. Kinder lieben es, mit Wörtern zu spielen, also sollten Sie als Erwachsener noch effektiver mit diesen Spielen können, da sich Ihr Wortschatz erweitert und Sie reichhaltig schreiben können.
  • Fürchten Sie sich nicht davor Fehler zu machen! Ein Teil der Fähigkeit kreativ zu sein und mit der Sprache spielen zu können, bedeutet, dass Sie dabei Fehler machen werden. Dies sollte Sie nicht entmutigen weiterhin zu schreiben. Stellen Sie es sich als ein Puzzle vor, das Sie lösen müssen. Auch wenn Sie jetzt vielleicht noch nicht wissen, wo jedes einzelne Teil hin muss, so werden Sie es doch letztendlich fertigstellen.
  • Wählen Sie für jede Woche ein Thema aus und schreiben Sie etwas zu diesem Thema. Egal ob Sie dies am Wochenende oder in Ihrer Freizeit tun, stellen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, um kreativ zu sein. Es gibt eine Vielzahl von Websites online, die Ihnen dabei helfen können ein Thema zu finden und wo Sie Ihre kreativen Werke mit anderen teilen können.

Das Erlernen einer Sprache kann ein schwieriger, aber auch zugleich spaßiger Prozess sein, wenn Sie sich an die Ressourcen wagen, die sich direkt vor Ihrer Nase befinden. Das kreative Schreiben ist ein sehr wertvolles Hilfsmittel, das den Druck vom Lernen wegnehmen kann, aber gleichzeitig einen schnelleren Spracherwerb der Zielsprache hervorbringen kann.

——–

Author’s Bio

Sophia Anderson ist eine enthusiastische Sprachlehrerin und Hobby Schriftstellerin aus Australien. Ihrer Meinung nach ist es ein Muss, dass man jeden Tag etwas Neues lernt. Sie nimmt ihre Inspiration daher, dass sie Bücher und Blog Posts liest, die große Bandbreiten ihrer Interessen abdecken. Sie können sie auf Facebook oder LinkedIn kontaktieren.

Wähle deine Sprache und mache den Einstufungstest bei Lingoda

Bereit, das Lernen mit Lingoda zu beginnen?

Personalisiere dein Lernerlebnis und hab Freude am Sprachenlernen.