5 Ideen zum Spanisch lernen mit dem Internet

von Lingoda Team
September 11, 2015

Das Internet ermöglicht es jedem, Inhalte aus jedem Teil der Welt aufzurufen – schnell, einfach und bequem. Ein großer Teil der Inhalte ist zudem kostenlos. So kann man neue Dinge zu lernen und den eigenen Horizont zu erweitern. Social Media und andere bekannte Plattformen wie BuzzFeed sind großartig, um sich die Zeit zu vertreiben – aber wussten Sie, dass sie auch sehr hilfreich beim Lernen von Fremdsprachen sein können?

Hier sind fünf Internetseiten, die Sie benutzen können, um an Ihrem Spanisch zu arbeiten!


learn-spanish-with-the-internet-train.jpg

1. BuzzFeed

Falls Sie bereits eine Menge Zeit im Internet verbringen – und es für Schule oder Arbeit benutzen – ist es möglich, dass Sie schon viel Zeit auf der örtlichen Variante von BuzzFeed oder ähnlichen Websites verbracht haben. Vielleicht helfen Ihnen die Seiten auch Aufgaben aufzuschieben. Warum also nicht einen Vorteil aus dieser problematischen Situation ziehen, indem Sie beim Surfen auf BuzzFeed an Ihren Spanisch-Kenntnissen arbeiten? Besuchen Sie einfach die spanische Version von BuzzFeed und lernen Sie neue Wörter mit den dort bereitgestellten Inhalten! BuzzFeed verfügt über vielfältige Inhalte, so dass Sie dort über die aktuellsten Memes, Ernährungsideen, Mode-Trends und Promi-News lesen können, alles an einem Ort. Die Fotos werden Ihnen beim Verständnis helfen, wenn Sie noch nicht jedes einzelne Wort kennen.

http://www.buzzfeed.com/?country=es

 

2. Reddit

Reddit ist nicht nur ein Ort im Internet, an dem Internet-Trends geboren werden und die User seltsame Dinge diskutieren. Es ist außerdem die beste Plattform, um mit der spanischen Kultur in Kontakt zu treten – zu Menschen, die ebenfalls Spanisch online lernen oder sogar Muttersprachler sind. Sie werden auf Reddit Message Boards finden, die sich mit einer großen Vielfalt von Themen befassen – eigentlich befassen sie sich mit ziemlich allem, was Sie sich nur vorstellen können. Diese Message Boards heißen “Subreddits”. Sie finden diese unter www.reddit.com/r/ und dem Namen des Subreddits, das Sie aufrufen möchten. Um die Subreddits als Hilfe zum Spanisch lernen zu verwenden, können Sie zunächst jene Message Boards besuchen, in denen sich die User über den Spracherwerb austauschen, um sich dort mit anderen Lernwilligen auszutauschen. Um ihr Sprachverständnis zu erhöhen, finden Sie die größte Gemeinschaft von spanisch sprechenden Reddit-Usern im Spanisch-Thread. Und wenn Sie das Lernen mit Spaß verbinden wollen, gibt es sogar Subreddits, die sich mit spanischen Memes und spanischer Musik befassen.

 

3. Twitter

Twitter kann Ihnen bei Ihren Fortschritten in Richtung flüssigem Spanisch sehr gut helfen. Warum folgen Sie nicht einfach ein paar spanischen Accounts? Auf diese Weise werden Sie ohne großen Aufwand regelmäßig etwas in der Sprache lesen. Das Lernen verläuft nebenbei und ist deswegen so leicht. Falls Sie Twitter noch nicht benutzen, denken Sie doch darüber nach, sich dort zu registrieren, um einigen spanisch-sprachigen Accounts zu folgen, oder sich einfach hin und wieder durch deren Feeds zu scrollen.

Der größte Vorzug von Twitter ist die Zeichengrenze von 140 Zeichen. Somit ist Twitter das perfekte Medium für beschäftigte Lernwillige wie Sie! Sie müssen sich nicht durch lange Texte lesen, um die relevanten Informationen zu finden. Außerdem sind die kurzen Posts sehr direkt und pointiert. Zudem enthält Twitter ein nettes Übersetzungs-Werkzeug, das Ihnen auf bequeme Weise hilft, wenn Sie bei bestimmten Wörter noch Verständnisprobleme haben.

learn-spanish-with-the-internet-man-smartphone.jpg

4. Tumblr

Wie Reddit ist auch Tumbler ein Platz, an dem Internet-Trend entstehen. Es ist auf Tumblr außerdem unglaublich leicht einen Blog einzurichten, auch wenn Sie mit diesen Dingen nicht vertraut sind. Die lebhafte Community postet und teilt täglich neue Inhalte. Sie werden Blogs zu jedem Thema finden, das Sie sich vorstellen können. Erinnern Sie sich an die “Fuck Yeah (hier Namen eines Stars oder eines Hobbys einfügen)-Blogs? Oder die “Wenn man lebt in…”-Reaktion-GIFs? Ja, diese sind auf Tumblr entstanden! Tumblrs Nutzen für den Spracherwerb ist die hauptsächlich visuelle Plattform. Die geposteten Bilder werden Ihnen definitiv dabei helfen, Dinge besser zu verstehen, indem sie Ihnen einen passenden Kontext liefern. Darüber hinaus werden Sie eine Menge über Pop-Kultur in spanisch-sprachigen Ländern lernen!

Lernen Sie interessante Dinge: http://blogcuriosidades.com/

Entdecken Sie spanische Memes: http://mememartes.tumblr.com/

Das ist eine Website, die sich mit dem Bewerten von Hamburgern befasst – genau das Richtige, wenn Sie ihr Vokabular bezüglich Nahrung aufpolieren wollen! http://hamburguesas.tumblr.com/

Zusammengewürfelte Tumblr-Witze: http://likeazulmalobato.tumblr.com/

Zitate und Aphorismen in Spanisch: http://soloconpalabras.tumblr.com/

Dieser Tumblr-Blog ist den allseits bekannten kleinen passiv-aggressiven Hinweisen gewidmet, die Nachbarn sich gegenseitig hinterlassen – hochkarätiger Humor! http://dramaenelportal.tumblr.com/

 

5. Blogs

Nun, mundgerechte Posts aus den Social-Media Plattformen könnten nicht ausreichen, um Ihre Wünsche nach spanischen Texten zu befriedigen. An dieser Stelle kommen Blogs ins Spiel! Spanische Blogs zu lesen, ist ein großartiger Weg sich daran zu gewöhnen längere fremdsprachige Texte zu verstehen und sich außerdem mit jenen Themen zu befassen, die Ihnen wirklich gefallen. Zudem hilft es Ihnen, Ihr Vokabular zu Ihren persönlichen Interessengebieten zu erweitern. Das ist ein entscheidender Faktor, da Sprachlerner oft vergessen, dass Sie über sich selbst reden müssen. Aus diesem Grund ist das Vokabular aus dem Lehrbuch nicht immer das Beste! Sie finden unten ein paar Vorschläge für spanische Blogs, doch die Google-Suchanfrage “mejores blogs de” in Verbindung mit ihrem Lieblingsthema hilft Ihnen, die besten Blogs zu jedem Thema zu finden.

Wähle deine Sprache und mache den Einstufungstest bei Lingoda

Bereit, das Lernen mit Lingoda zu beginnen?

Personalisiere dein Lernerlebnis und hab Freude am Sprachenlernen.