Lernen Sie Spanisch mit den Filmen Almodóvars! | Lingoda

Lernen Sie Spanisch mit den Filmen Almodóvars! | Lingoda

Von Lingoda Team
December 2, 2016

Wie wir in vergangen Beiträgen bereits erwähnt haben, ist das Schauen von Filmen in ihrer Originalversion oder mit Untertiteln eine großartige Gelegenheit, um Ihre Fähigkeiten in einer Fremdsprache zu verbessern – und Sie haben dabei auch noch Spaß! Vor einigen Wochen haben wir Ihnen einige deutsche Filme empfohlen und heute möchten wir uns voll und ganz dem spanischen Kino widmen.

Wenn man über das spanische Kino redet, dann lässt es sich nicht vermeiden, dass man über Pedro Almodóvar spricht. Er ist der bekannteste spanische Regisseur, hat die renommiertesten Preise gewonnen, unter denen auch zwei Academy Awards sind, und er hat zum großen Teil zum internationalen Erfolg spanischer Schauspieler beigetragen, wie zum Beispiel Antonio Banderas und Penelope Cruz. Seine Karriere startete in den 80ern und sein bisheriges Werk umfasst 19 Filme. Die meisten seiner Filme spiegeln die Realität und die Untergrundkultur des zeitgenössischen Spaniens wider und sie handeln von Themen wie etwa der sexuellen Freiheit oder den Problemen, mit denen sich die LGBT Gemeinschaft beschäftigt.

Wenn Sie sich die Filme Almodóvars anschauen, dann verbessern Sie nicht nur das Niveau Ihres Spanischs, sondern Sie erhalten auch ein tieferes Verständnis für die spanische Kultur, deren Sitten und die Lebensart und -weise. In diesem Beitrag haben wir sieben seiner bekanntesten Filme ausgewählt.

 

Womit hab’ ich das verdient?
(¿Qué he hecho yo para merecer esto?)

Jahr 1984
Besetzung Carmen Maura, Ángel de Andrés, Verónica Forqué, Gonzalo Suárez

Madrid. Die 80er. Gloria, eine Reinigungskraft und Hausfrau, wohnt in einer 40m2 Wohnung mit ihrer dysfunktionalen Familie: dazu gehören ihr Ehemann, ein Taxifahrer und Dokumentenfälscher, der eine Affäre mit einer Deutschen hat, die ihn davon überzeugt, dass er Manuskripte von Hitler fälschen soll, ihre zwanghafte Schwiegermutter, die Eidechse, die sie als Haustier hält, und ihre zwei Kinder – der eine schwul, der andere ein Drogenhändler.

Das Leben macht es Gloria  nicht leicht und alles verschlimmert sich, als sie nicht mehr die Amphetamine verschrieben bekommt, die ihr dabei helfen wach zu bleiben und den ganzen Stress zu bewältigen. Wir werden Ihnen nicht verraten, was als nächstes geschieht… aber es ist wichtig anzumerken, dass Gloria eine starke Frau ist, die niemals den Kampf für ihre Freiheit aufgegeben hat – ein typischer Charakter in den Filmen Almodóvars.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs
(Mujeres al borde de un ataque de nervios)

Jahr 1988
Besetzung Carmen Maura, Antonio Banderas, Rossy de Palma, María Barranco,

Pepa wird von ihrem Geliebten, Ivan, verlassen und sie verliert den Verstand, weil sie nicht in der Lage ist ihn nach dem Grund zu fragen und ihm zu sagen, dass sie befürchtet schwanger zu sein. Zur gleichen Zeit kommt Candela zu Pepas Haus, weil sie nach Hilfe sucht , da sie fürchtet, dass die Polizei nach ihr sucht aufgrund einer Liebesaffäre mit einem islamischen Schia Terroristen. Eine weitere Besucherin bei Pepa ist Lucía, die auch einmal vor über 20 Jahren Ivans Geliebte war und die nun Ivan unbedingt umbringen möchte, bevor er eine weitere Frau verletzt.

Dieser Film handelt von verschiedenen Menschen, deren Leben weitaus mehr ineinander  verstrickt sind, als gedacht. In diesem Film spielen Verrücktheit, Einsamkeit und Leidenschaft eine wichtige Rolle sowie auch ein leckerer Gazpacho mit Valium. Auch hier ist die Schlüsselbotschaft wieder, dass Frauen stark und unabhängig sein können und dass sie keinen Mann dafür benötigen. Dieser Film war für den Academy Award für den besten ausländischen Film nominiert.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Alles über meine Mutter
(Todo sobre mi madre)

Jahr 1999
Besetzung Cecilia Roth, Maria Paredes, Antonia San Juan, Penélope Cruz

Manuela ist eine alleinerziehende Mutter, die sich die Augen aus dem Kopf heult und den Lebenswillen verliert, als ihr Sohn Esteban in einem Autounfall ums Leben kommt. Einer der lebenslangen Wünsche ihres Sohnes war es, dass er seinen Vater kennenlernt, von dem er glaubte, dass dieser verstorben war noch bevor Esteban geboren wurde. Es stellt sich jedoch heraus, dass Manuela hierüber die ganze Zeit gelogen hat.

Nachdem sie ihren Sohn durch dieses tragische Ereignis verliert, ist Manuela entschlossen, dass sie Estebans Vater finden wird und ihm sagen wird, dass sie vor 18 Jahren ein Kind hatten, das immer mit Hochachtung an seinen Vater gedacht hat, auch wenn sie sich nie getroffen haben. Manuela reist von Madrid nach Barcelona und sucht nach ihrem ehemaligen Geliebten, der nun unter dem Namen Lola bekannt ist.

Dieser Film ist wahrscheinlich der erfolgreichste Film Almodóvars und gewann den Academy Award für den besten ausländischen Film, was Pedro Almodóvar zum dritten spanischen Regisseur machte, der in dieser Kategorie gewann.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Sprich mit ihr
(Hable con ella)

Jahr 2002
Besetzung Javier Cámara, Dario Grandinetti, Leonor Watling, Rosario Flores

Benigno, eine Krankenschwester, und Marco, ein Schriftsteller, haben sich nie zuvor getroffen, bis sie eines Tages während einer Theateraufführung nebeneinander im Publikum sitzen. Beide sind von dem Stück tief bewegt, aber sie unterhalten sich nicht bis zu einem Zeitpunkt Monate später, als sie sich in der Klinik, in der Benigno arbeitet, wieder treffen. Marco ist dort, weil seine Freundin Lydia, eine Stierkämpferin, von einem Stier aufgespießt wurde und in einem Koma liegt. Zur gleichen Zeit kümmert sich Benigno um Alicia, eine junge Ballettschülerin, die auch im Koma liegt.

Die beiden beginnen eine tiefe Freundschaft in einer Geschichte, die die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieser vier Charaktere erkundet, die sehr unterschiedlich und doch sehr ähnlich sind. Pedro Almodóvar gewann den Academy Award für das beste Originaldrehbuch mit diesem Film, was es zum ersten Drehbuch in spanischer Sprache gemacht hat, das je in dieser Kategorie gewonnen hat.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Volver – Zurückkehren

Jahr 2006
Besetzung Penélope Cruz, Carmen Maura, Blanca Portillo, Lola Dueñas

Dieser Film spielt in Castilla-La Mancha, der spanischen Region, aus der Almodóvar stammt. Er erzählt die Geschichte von drei Generationen von Frauen derselben Familie: die beiden Schwestern Raimunda und Sole, Yohana, Paula, Agustina und die tote Mutter der beiden Schwestern. Raimunda ist mit einem Arbeitslosen verheiratet und ist die Mutter von Yohana, einer Teenagerin. Sole, ihre Schwester, ist Frisörin. Paula ist die Tante der Schwestern und Agustina ist die Nachbarin. Die tote Mutter spielt eine Rolle in der Geschichte, da ihr Geist die Schwestern besucht.

In Volver – Zurückkehren überleben die Charaktere die Hitze, Verrücktheit, den Aberglauben und sogar den Tod aufgrund von Gutherzigkeit, Lügen und endloser Lebenskraft. An einem traditionellen Schauplatz kommen die Lebenden und die Toten zusammen, um Szenen zu kreieren, die entweder hoch amüsant oder zutiefst tragisch sind. Pedro Almodóvar zeigt uns ein Spanien, das ehrlich, spontan, abenteuerlustig und einfühlsam ist.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Zerrissene Umarmungen
(Los abrazos rotos)

Jahr 2009
Besetzung Penélope Cruz, Blanca Portillo, Lluís Homar, Lola Dueñas, Ángela Molina, Rossy de Palma

Mateo Blanco ist ein Regisseur, der auch als Schriftsteller unter dem Pseudonym Harry Caine arbeitet. Vor 14 Jahren hatte er einen schlimmen Autounfall und er verlor dabei seine Sehkraft und zudem auch Lena, die Liebe seines Lebens. Zur Zeit der Handlung, blind und ohne die Möglichkeit, seine Arbeit als Regisseur fortzusetzen, lebt er sein Leben als Harry und er hat seine wahre Identität vergessen, ganz so als ob Mateo auch während des Autounfalls gestorben sei.

Harry lebt von den Drehbüchern, die er schreibt und erhält Hilfe von seiner treuen Produzentin Judit und ihrem Sohn Diego, der auch als Blindenführer für Harry arbeitet. Eines Nachts hat Diego einen Unfall und Harry kümmert sich um ihn. Diego fragt Harry nach der Zeit, zu der er Mateo war und Harry erzählt ihm die Geschichte ganz gleich einem Märchen, das er seinem eigenen Kind zum Einschlafen erzählen würde. Ganz im Gegenteil zum Happyend eines Märchens ist diese Geschichte tragisch und spannend. Sie ist geleitet von Unglück, Eifersucht, Verrat und Schuld.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Die Haut, in der ich wohne
(La piel que habito)

Jahr 2011
Besetzung Antonio Banderas, Elena Anaya, Marisa Paredes, Blanca Suárez

Robert Ledgard ist ein berühmter Schönheitschirurg. Nachdem seine Frau in einem Autounfall ums Leben kommt, bei dem sie Verbrennungen am ganzen Körper erlitt, ist Ledgard fest davon entschlossen einen neuen Hauttypen zu finden, der seine Frau hätte retten können. Nach 12 Jahren Forschung in seinem eigenen Labor gelingt es ihm eine Haut zu schaffen, die sowohl für Berührungen sensibel ist als auch ein Schutz, der vor jeglicher äußeren und inneren Bedrohung schützt.

Der Chirurg benötigt jedoch während der Jahre des Experimentierens menschliche Versuchsobjekte, an denen er testen konnte. Dies ist nie ein Problem, da Ledgard keine moralischen Bedenken hat und zudem immer auf Marilia zählen kann, die Frau, die auf ihn seit er geboren war aufgepasst hat und die mit ihm in einem Haus lebt, das von außen einen großartigen und ruhigen Eindruck erweckt.

Klicken Sie hier, um den Trailer zu sehen.

 

Lernen Sie Spanisch Online mit Muttersprachlern

Das Schauen von Filmen und andere Aktivitäten wie etwa Lesen oder das Hören von Musik können Ihren Lernprozess stark fördern. Das Fundament, um eine Fremdsprache zu meistern, ist jedoch immer die Teilnahme an einem Kurs mit hohen Qualitätsstandards und erfahrenen Lehrkräften. Die Kurse von Lingoda erfüllen diese beiden Voraussetzungen und bieten Ihnen zudem die Flexibilität, die traditionelle Sprachschulen nicht bieten können. Wenn Sie sich für einen online Spanischkurs bei uns anmelden, dann können Sie in Ihrer eigenen Geschwindigkeit lernen, wann immer Sie möchten und wo immer Sie sich befinden. Dies bedeutet, dass ein voller Zeitplan keine Entschuldigung oder ein Hindernis im Fremdsprachenlernen ist. Falls Sie daran interessiert sind, Spanisch zu lernen, dann buchen Sie hier Ihre Probestunde und entdecken Sie die Vorteile des Online Lernens für sich!