Annas Feedback zum Lernen mit Lingoda
von Lingoda Team
July 10, 2020

Bei Lingoda lieben wir es, unsere Schülerinnen und Schüler kennenzulernen. Also haben wir mit Anna über ihre Erfahrung zum Lernen mit uns gesprochen und darüber, weshalb sie sich 2019 dazu entschieden hat, das Sprachenlernen ausschließlich online fortzusetzen. Hier kannst du ihr Feedback zu Lingoda lesen und von ihr erfahren, wie man optimal vom Online-Lernen profitiert.

Mein ehrliches Feedback zum Deutschlernen bei Lingoda

Ich habe über einen YouTube-Kanal, dem ich 2019 gefolgt bin, von Lingoda erfahren und beschloss, den Lingoda Halbmarathon (mittlerweile heißt er übrigens Lingoda Sprint) auszuprobieren, bei dem 50 % Rückerstattung versprochen wurden. Es war der sechste Lingoda Marathon, also gab es bereits eine Menge Bewertungen und alle waren sehr ermutigend und meinten, dass es eine gute Methode sei, um eine Sprache fließender zu sprechen. Zu dem Zeitpunkt ging es mir bei diesen 45 Lektionen vor allem darum, zusätzliches Sprechtraining mit Muttersprachlern zu bekommen, während ich in Kursen am Goethe-Institut in meiner Stadt Deutsch lernte.

Weshalb ich Lingoda gegenüber anderen Online- und Offline-Kursen bevorzuge?

Nachdem meine Lektionen vorbei waren, habe ich mich dazu entschieden, es zu versuchen und nur mit Lingoda zu lernen. Warum? Zunächst sind die Gruppen mit maximal 5 Teilnehmern kleiner. Zweitens dauert eine Stunde nur 60 Minuten im Vergleich zum anstrengenden 2,5 bis 3 Stunden langen Unterricht am Goethe-Institut. Drittens hat es mir wirklich gefallen, dass ich wählen konnte, was ich wann lerne und trotzdem sicher sein konnte, dass alle Themen meines Niveaus abgedeckt werden. Und zu guter Letzt? Es ist ein super Preis-Leistungs-Verhältnis!

Ich unterrichte seit vielen Jahren selbst Fremdsprachen, weshalb ich sehr gut wusste, welche Fertigkeiten ich noch verbessern muss, aber diese Online-Lektionen sind anders als alle Kurse, die ich ausprobiert habe, sowohl online als auch offline. Hier sind einige meiner Erkenntnisse:

So machst du schnell Fortschritte beim Online-Lernen

  1. Wenn es geht, nehme ich die frühestmögliche Stunde, damit ich das Gefühl habe, am Morgen schon etwas geschafft zu haben. Ich habe festgestellt, dass die Gruppen kleiner sind, je früher die Lektion stattfindet. Manchmal sind es am Montagmorgen nur ein oder zwei Schüler pro Unterrichtsstunde!
  2. Um Vokabeln und Grammatik zu aktivieren, war es für mich effizienter, die Lernmaterialien vor der Lektion herunterzuladen und alle neuen Wörter herauszuschreiben und zu übersetzen. Wenn ich auf die Stunde vorbereitet bin und Ideen für eine Diskussion notiert habe, fühlt es sich einfach viel effizienter an, als wenn ich unvorbereitet bin. Natürlich gibt es Tage, an denen ich auch mal nicht vorbereitet bin, aber das ist ehrlich gesagt eher selten.
  3. Für Lesestunden übersetze ich immer alle neuen Wörter und manchmal brauche ich dafür sogar bis zu zwei Stunden, aber es lohnt sich. Es spart viel Zeit, wenn die Lehrkraft nicht die Bedeutung aller Wörter erklären muss. Also frage ich nur dann nach, wenn ich keine treffende Übersetzung finden konnte oder den Unterschied zwischen ähnlichen Wörtern nicht verstanden habe. Ich vermeide es zu fragen “”Was bedeutet dieses Wort?””. So übernehme ich Verantwortung für den Teil, den ich alleine machen kann.
  4. Für manche Stunden, in denen wir uns auf Kollokationen (Wörter, die zusammen natürlich klingen) konzentrieren, nehme ich mir die Zeit, um nach der Stunde meinen eigenen Text mit so vielen Ausdrücken wie möglich zu schreiben.
  5. Ich gebe mein Bestes, um mich zwei Tage vor dem Kurs vorzubereiten, oder zumindest am Abend vor der Stunde. Wenn man die Wörter übersetzt und wiederholt, dann eine Nacht darüber schläft, und dann lernt, bleiben einem die Vokabeln länger im Gedächtnis.
  6. Dieses Jahr hat Lingoda Quiz nach jeder Sitzung hinzugefügt. Ich habe mir die Regel gesetzt, sie am selben Tag der Stunde zu machen und die Präsentation unmittelbar vor dem Quiz durchzugehen. Es dauert normalerweise weniger als 20 Minuten. Ich habe festgestellt, dass es zu einer lästigen Aufgabe werden kann, wenn ich die Quiz für später aufschiebe.
  7. Ich nehme nicht mehr als eine Lektion pro Tag. Auch wenn ich während der Corona-Pandemie zu Hause geblieben bin und versucht habe, das Beste daraus zu machen, indem ich mehr Stunden genommen habe, brauchte ich für zwei Stunden je etwa zwei zusätzliche Stunden Vorbereitungszeit (+ zwei Quiz) und das wurde mir etwas zu viel.

annas Schreibtisch, wo sie mit lingoda lernt und wo sie Feedback zum Produkt gibt

Was ich mir für die Zukunft von Lingoda wünsche

Ich hätte gerne eine Seite, wo ich Lehrkräfte hinzufügen kann, um zu sehen, ob sie demnächst Stunden für verschiedene Stufen des gleichen Niveaus haben (für das gesamte Niveau B2, nicht nur B2.1). Denn momentan muss ich eine gesonderte Liste mit Links zu den Seiten meiner Lieblingslehrkräfte führen.

Toll wäre es, einen geschriebenen Text nach der Stunde einsenden zu können, um Fortschritte beim Schreiben zu machen, damit die Lehrkräfte meine Arbeit bewerten und mir Feedback geben können.

Ich möchte gerne meine Aussprache verbessern, daher wäre mindestens eine Lektion in jedem Niveau nur zur Verbesserung der Aussprache wirklich super!

So kannst du optimal vom Online-Lernen profitieren

Bitte schön, Annas ehrliches Feedback zu Lingoda und der Plattform! Wenn du weitere Bewertungen von Lingoda lesen möchtest, dann findest du sie auf der Trustpilot-Webseite. Anna hat am Lingoda Sprachlernsprint (früher Lingoda Sprachmarathon) teilgenommen. Sie hat sich für den Sprint entschieden, der 3 Monate lang 15 Stunden pro Monat hat. Wenn du es schaffst, immer teilzunehmen, kannst du dir 50 % deines Geldes zurückverdienen! Wenn du eine größere Herausforderung suchst oder mehr Zeit hast, kannst du den Super Sprint mit 30 Stunden pro Monat über 3 Monate wählen. Schließe dich gleichgesinnten Schülerinnen und Schülern wie Anna an und entdecke noch heute deine neue Sprache.

Mit dem Lernen beginnen

Wenn du beginnen möchtest, eine neue Sprache zu lernen, dann schau dich gerne auf der Lingoda-Webseite um und entdecke unsere Kurspakete. Du kannst so lernen wie Anna oder, wenn du dies lieber magst, nur ein oder zwei Stunden pro Woche nehmen. Wähle Englisch, Deutsch, Spanisch oder Französisch als deine neue Sprache und nutze die kostenlose Probewoche.

Bereit, das Lernen mit Lingoda zu beginnen?

Personalisiere dein Lernerlebnis und hab Freude am Sprachenlernen.

Verbundene posten

Wähle deine Sprache und mache den Einstufungstest bei Lingoda

Pin It on Pinterest

Share This