5 gute Filme, die dir dabei helfen, Deutsch zu lernen

5 gute Filme, die dir dabei helfen, Deutsch zu lernen

Von Lingoda Team
Aktualisiert am 04.04.2023

Es gibt viele verschiedene Ansätze, wie man eine Sprache erlernen kann. Aber egal, welchem man folgt, das Wichtigste ist, Spaß beim Lernen zu haben. Man kann auf eine ganz wunderbare Art und Weise sein Vokabular verbessern und das Hörverständnis trainieren, indem man fremdsprachige Filme oder Fernsehserien schaut. Auch wenn authentische Filme nicht immer einfachzum Deutschlernen sind, wirst du sicherlich viel mehr verstehen, als du dachtest, da das Filmmaterial auch die Möglichkeit gibt, Zusammenhänge aus dem Kontext zu erschließen und Handlungen aufgrund von Mimik und Gestik zu erahnen. Los geht’s mit unserer Liste der besten Filme auf Deutsch, um die Sprache zu lernen!

  1. Tschick
  2. Lola Rennt (Run Lola run)
  3. Das Leben der Anderen (The lives of others)
  4. Keinohrhasen (Rabbit Without Ears)
  5. Good Bye, Lenin!

Jederzeit flexibel Sprachen lernen

Das sind die 5 besten Filme zum Deutsch lernen

1. Tschick

Jahr2016
Regisseur Fatih Akin
Besetzung Tristan Göbel, Anand Batbile, Mercedes Müller, Aniya Wendel

Alles beginnt mit zwei 14-Jährigen, die nicht zu einer Party eingeladen werden: Maik und Andrej Tschichatschow (kurz: Tschick). Andrej überzeugt Maik, dass Sie eine Spritztour mit einem “geliehenen” Lada (einem alten, sowjetischen Auto) machen. Tschick schlägt vor, dass sie seinen Großvater in der Walachei besuchen, ohne Karte oder sonstiges. Dies ist nur der Anfang ihrer chaotischen und höchst amüsanten Reise durch den Osten Deutschlands.

Dieser Film basiert auf dem gleichnamigen Roman, der außerordentlich erfolgreich und beliebt war. Fatih Akin ist ein allgemein bekannter Regisseur in Deutschland und hat eine Vielzahl populärer Filme gemacht, wie z. B. Kebab Connection und Soul Kitchen.

2. Lola Rennt (Run Lola run)

 Jahr 1998
 Regisseur  Tom Tykwer
 Besetzung  Franka Potente, Moritz Bleibtreu, Armin  Rohde

Lolas Freund Manni, der mit gestohlener Ware handelt, verliert einen Beutel mit 100 000 DM, der seinem Chef gehört. Deswegen versuchen Lola und Manni danach, das Geld wieder aufzutreiben. Die Handlung spielt in drei aufeinanderfolgenden Strängen, die drei mögliche Handlungsverläufe darstellen. Wie der Name schon erahnen lässt, rennt Lola für den größten Teil des Films. Es gibt Charaktere und Vorfälle, die sich in allen drei Handlungssträngen immer wieder wiederholen und sich nur in kleinen Details unterscheiden, aber deswegen den gesamten Ablauf der Geschichte beeinflussen. Dies dient als gedankliche Anregung für Theorien über Schicksal und Zufall.

Dieser deutsche Film eignet sich hervorragend zum Deutschlernen, da durch die sich wiederholen Abläufe auch Dialoge wiederholt werden. Das ist ungemein hilfreich, um das Hörveständnis zu trainieren. Lola rennt ist noch immer sehr beliebt und hatte einen großen Einfluss auf andere Filme und Fernsehserien. So ist zum Beispiel die Folge “Trilogy of Error” der Fernsehserie Die Simpsons eine Hommage an diesen Film: Lisa Simpson läuft in ihrer Sequenz der Folge zum Titellied des Films Lola Rennt. Und auch der Charakter der Katja Obinger in der Serie Orphan Black ist von Lola inspiriert.

Jederzeit flexibel Sprachen lernen

3. Das Leben der Anderen (The lives of others)

 Jahr 2006
 Regisseur  Florian Henckel von Donnersmarck
 Besetzung  Ulrich Mühe, Martina Gedeck, Sebastian Koch, Ulrich  Tukur

Der Film Das Leben der Anderen spielt in Ostdeutschland im Jahr 1984. Stasi Hauptmann Gerd Wiesler wird dazu angewiesen, den Schriftsteller Georg Dreyman auszuspionieren. Es stellt sich schnell heraus, dass der wahre Grund für die Spionage der ist, dass einer der Stasi Oberen in Dreymans Freundin, die Schauspielerin Christa-Maria Sieland, verliebt ist. Wiesler erstattet nicht über Dreyman Bericht, auch als dieser anonym für die westdeutsche Zeitschrift Der Spiegel einen Artikel über die Suizidrate von Künstlern in der DDR schreibt.

Das Leben der Anderen gewann bei den Academy Awards 2006 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Der Film war eine der ersten ernsteren Herangehensweisen zur Verarbeitung des Themas DDR, nach einer Reihe von Komödien, wie z. B. Good Bye, Lenin! und Sonnenallee. Der Film ist sowohl bei Kritikern als auch beim allgemeinen Publikum sehr beliebt.

4. Keinohrhasen (Rabbit Without Ears)

 Jahr 2007
 Regisseur Til Schweiger
 Besetzung Til Schweiger, Nora Tschirner, Matthias  Schweighöfer

Die beiden Hauptcharaktere von Keinohrhasen, einer zeitgenössischen romantischen Komödie, treffen sich nach Jahren wieder. Sie sind zusammen zur Schule gegangen, wo Ludo Anna hänselte. Ludo, der nun ein Reporter ist, wird zu Sozialstunden in einem Kinderhort verurteilt, in dem Anna arbeitet. Natürlich bereitet das zunächst nur Schwierigkeiten, aber die beiden verlieben sich doch am Ende ineinander.

Dieser Film aus Deutschland war einer der Überraschungserfolge des Jahres 2007 und wurde sowohl von Kritikern als auch vom Durchschnittspublikum sehr geschätzt. Es ist etwas leichtere Unterhaltung zum einfachen Anschauen und der Film hat einige sehr witzige Stellen (auch für Menschen, die den deutschen Humor vielleicht nicht so lustig finden).

5. Good Bye, Lenin!

 Jahr 2003
 Regisseur  Wolfgang Becker
 Besetzung  Daniel Brühl, Katrin Saß, Chulpan  Khamatova

Good Bye, Lenin spielt in Ostberlin kurz vor dem Fall der Mauer. Christiane, die Mutter von Alex und Ariane, die eine überzeugte Sozialistin ist, fällt in ein fast tödliches Koma, nachdem sie sieht, wie ihr Sohn Alex bei einer Demonstration gegen das Regime verhaftet wird. Weil sie im Koma ist, verpasst Christiane den Fall der Mauer und die Öffnung der innerdeutschen Grenze. Als die Mutter aus dem Koma erwacht, versuchen Alex und seine Freunde alles, was in ihrer Macht steht, um das, was in der Zwischenzeit in Deutschland passiert ist, vor Christiane zu verheimlichen, damit diese keinem Stress ausgesetzt ist.

Dieses deutsche filmische Meisterstück war ein Riesenerfolg in Deutschland. Daniel Brühl, der auch vor Veröffentlichung dieses sehr guten deutschen Films schon recht berühmt war, wurde über Nacht zum Superstar. Diese tragische Komödie ist sowohl lustig und unterhaltsam als stößt sie auch zum Nachdenken an.

Jederzeit flexibel Sprachen lernen

Ähnliche Artikel