Bist du bereit, zu sprinten? Der Lingoda Sprint erklärt

Bist du bereit, zu sprinten? Der Lingoda Sprint erklärt

Von Laura Jones
Aktualisiert am 19.01.2022

Die Sprintaktion

Du willst deine Sprachkenntnisse schnell verbessern und hast Lust auf eine Challenge?

Der Sprint ist eine tolle Möglichkeit, eine Sprache schnell und effizient zu lernen. Klar ist das anstrengend, aber wenn du es bis über die Ziellinie des Sprints schaffst, wirst du auch mit großartigen Ergebnissen belohnt!

Am Sprachlernsprint teilnehmen

Was genau ist die Sprintaktion eigentlich?

Die Sprintaktion ist eine Challenge für alle da draußen, die eine Sprache lernen wollen. Im Rahmen der Sprintaktion hast du die Möglichkeit, an bis zu 90 Stunden in deiner Wunschsprache teilzunehmen – und das kostenlos! Alles, was du dafür tun musst, ist 100% aller Unterrichtsstunden, für die du dich mit deiner Teilnahme einschreibst, tatsächlich zu besuchen. Wenn du das schaffst, erhältst du bis zu 100% der Kosten zurückerstattet.

Du kannst die Sprintaktion in den folgenden Sprachen absolvieren: Englisch, Business Englisch, Deutsch, Französisch oder Spanisch. Egal ob du dir vorgenommen hast, dich mit der Queen von England auf ein Tässchen Tee zu treffen oder genüsslich ein Bier auf dem Oktoberfest zu trinken – mit der Sprintaktion wirst du auf alles vorbereitet sein!

Sprint oder Super Sprint – welche Unterschiede gibt es?

Lingoda bietet dir zwei verschiedene Versionen des Sprints an.

Zum einen gibt es den klassischen Sprint. Hierbei nimmst du drei Monate lang an 15 Unterrichtsstunden pro Monat teil. Wenn es dir gelingt, alle Stunden zu besuchen, erhältst du 50% der Kosten für deinen Kurs zurückerstattet.

Der Super Sprint ist eine Nummer intensiver, denn du nimmst hierbei für drei Monate an 30 Unterrichtsstunden pro Monat teil. Wenn dir dies gelingt, erhältst du eine Rückerstattung von 100%. Deine 90 Unterrichtsstunden bekommst du so also umsonst!

Wie melde ich mich an und wieviel kostet die Teilnahme?

Lingoda bietet immer mehrere Sprints im Laufe des Jahres an, anmelden kannst du dich hier.

Für die Teilnahme an der Sprintaktion fallen insgesamt 3 Zahlungen an.

Um dir die Gesamtkosten ansehen zu können. Wenn die Sprintaktion endet, werden deine Zahlungen automatisch in ein Abonnement für Unterrichtsstunden bei Lingoda übergehen. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du dies jederzeit stornieren – folge dafür einfach den Anweisungen in den Regeln der Sprintaktion.

Warum sollte ich an der Sprintaktion teilnehmen?

Es lohnt sich für dich, an der Sprintaktion teilzunehmen, wenn du dir große Fortschritte in nur kurzer Zeit erarbeiten willst. Die Sprintaktion hilft dir dabei, stets motiviert und am Ball zu bleiben. Oftmals fangen wir an, eine Sprache zu lernen und geben dann schnell auf, wie es leider mit Vorsätzen für das neue Jahr nunmal so ist. Mit der Sprintaktion gehört Aufgeben der Vergangenheit an – dank der Intensität der Unterrichtsstunden ist es wahrscheinlicher, dass du deinen Vorsatz weiterhin durchziehst. Und sind wir mal ehrlich? Wer mag es nicht, ein wenig Geld zu sparen? Wenn man also die Lust am Lernen mit dem Vorteil, dies bei erfolgreicher Teilnahme auch noch kostenlos tun zu können, kombiniert, arbeitet man garantiert schon viel motivierter an dem Vorhaben, eine neue Sprache zu lernen.

Warum man sich für die Sprinaktion anstatt für einen traditionellen und langsameren Kurs entscheiden sollte, ist eine andere Frage. In einem langsameren Kurs lernen Schüler jede Woche etwas Neues. Wenn es dann in der nächsten Woche mit dem Kurs weitergeht, hat man die vorherige Stunde oftmals schon vergessen. Mit einer Challenge wie der Sprintaktion arbeitet man kontinuierlich an seinem Lernfortschritt und Gelerntes wird innerhalb kürzester Zeit wiederholt. Neue Vokabeln und Grammatik zu wiederholen ist essentiell, um sicherzustellen, dass man sich das neue Wissen aneignet und auch merkt. Intensives Lernen ist hierbei natürlich der Schlüssel zum Erfolg.

Am Sprachlernsprint teilnehmen

Wie läuft eine Unterrichtsstunde bei Lingoda ab?

Alle Unterrichtsstunden bei Lingoda finden online statt, sodass du also von überall aus teilnehmen kannst. Die Stunden werden von einer muttersprachlichen Lehrkraft geleitet und fokussieren sich auf alles rund ums Thema Sprachfertigkeiten und Sprechen. Dies bedeutet, dass du schneller lernst, fließend zu sprechen. Ebenfalls lernst du die Sprache so, wie sie auch tatsächlich im Alltag gesprochen wird – es wird sich nicht auf stures Lernen aus Textbüchern versteift. Darüber hinaus halten wir die Teilnehmeranzahl in unseren Gruppenstunden bewusst klein, sodass du die Möglichkeit hast, tatsächlich viel zu sprechen und auch Fragen zu stellen.

Der Unterricht selbst ist auf abwechslungsreiche und interessante Kommunikation ausgerichtet. So gibt es 8 Unterrichtsstunden pro Unit, welches jeweils ein unterschiedliches Thema behandelt. Die Themen sind hierbei auf Alltagssituationen der Schüler zugeschnitten. Von Essen und kulturellen Veranstaltungen bishin zu Wissenschaft und Videospielen – hier ist für jeden etwas dabei. Ebenfalls sind unsere Lektionen auf verschiedene Grammatikthemen zugeschnitten. Dabei werden stets alle vier Fertigkeiten mit in den Unterricht eingebaut: Lesen, Schreiben, Hörverständnis, und – am allerwichtigsten – Sprechen. Wir bieten Unterricht sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Schüler.

Mit der Sprintaktion wird es dir gelingen, dir echte Fortschritte in einer Fremdsprache zu earbeiten. Also, worauf wartest du noch?

Stunden, an denen du vor Beginn der Sprintaktion teilgenommen hast, werden NICHT zu deinem benötigten Lernfortschritt zählen. Es ist daher wirklich sehr wichtig, dass du dir die zutreffenden Regeln für die Sprintaktion aufmerksam durchliest.

Wenn du an 100% deiner Stunden teilgenommen hast, wirst du deine Rückerstattung erhalten, nachdem der Sprint/Super Sprint vorbei ist.

Nach den drei Monaten der Sprintaktion wird dein Account automatisch in ein reguläres Abonnement übergehen. Wenn du das nicht möchtest, kannst du dies selbstverständlich stornieren.

Also, worauf wartest du noch? Fange jetzt an, zu lernen… auf die Plätze, fertig, los!

Am Sprachlernsprint teilnehmen


Laura ist freiberufliche Autorin und war acht Jahre lang ESL-Lehrerin. Sie wurde im Vereinigten Königreich geboren und hat in Australien und Polen gelebt, wo sie für Lingoda Blogs über alles Mögliche schreibt, von Grammatik bis hin zu Dates mit Englischsprechern. Im ersten Punkt ist sie definitiv besser. Sie liebt das Reisen, welches das andere große Thema ist, über das sie schreibt.Laura mag Pilates und Radfahren, aber wenn sie sich entspannen will, kann man sie zusamengerollt vor einer Netflix Serie finden. Zurzeit lernt sie Polnisch und ihr Kampf mit dieser rätselhaften Sprache hat bei ihr großes Mitgefühl für alle geweckt, die sich schwer tun, Englisch zu lernen. Erfahre mehr über ihre Arbeit in ihrem Portfolio.