Unsere besten Tipps, damit du den Lingoda Sprint erfolgreich beendest

von Ciara Gillan
June 02, 2020

Hast du auch schon einmal gedacht: Wenn ich doch nur innerhalb von drei Monaten Französisch lernen könnte …? Jetzt kannst du genau das machen, und zwar mit dem Lingoda Sprint. Der 1. Juli ist das Startdatum unserer aktuellen Sprint-Challenge. Wähle aus Französisch, Spanisch, Englisch oder Business Englisch und bis zum September kannst du dich selbstbewusst in der Sprache deiner Wahl unterhalten. Und noch besser: Wenn du konsequent am Unterricht teilnimmst und die Regeln befolgst, erhältst du am Ende dein Geld zurück! Super, oder?

Top-Tipps für das erfolgreiche Beenden des Lingoda Sprints

1. Buche deine Stunden im Voraus

Wir legen im Sprint ganz besonderen Wert auf kleine Unterrichtsgruppen. Allerdings bedeutet das auch, dass es nur begrenzte Plätze gibt, weshalb wir dir empfehlen, eine Woche im Voraus zu buchen, damit du an einer Stunde teilnehmen kannst, die zu deinem Zeitplan passt. Auch lohnt es sich, deinen Kalender genau zu prüfen, bevor du dich auf eine Stunde festlegst. Hast du Zeit für 15 oder 30 Stunden pro Monat? Wenn du einmal eine Stunde verpasst, bedeutet das zwar nicht, dass du den Kurs nicht abschließen kannst, aber du verlierst dabei das Anrecht auf die Rückerstattung deines Geldes am Ende des Kurses. Deshalb empfehlen wir dir, deine zeitliche Kapazität realistisch einzuschätzen.

2. Finde unbedingt das richtige Niveau für dich

Es ist sehr leicht, die Motivation zu verlieren, wenn du auf dem falschen Niveau lernst. Vielleicht bist du kein kompletter Anfänger. Oder vielleicht kennst du schon ein paar Grundlagen, es ist aber einige Jahr her, seitdem du die Sprache zum letzten Mal gesprochen hast. Um dein Niveau herauszufinden, machst du am besten unseren Lingoda Einstufungstest. Dieser detaillierte Test ist unkompliziert, dauert nicht lange und gibt dir eine genaue Einstufung deines Niveaus. So wählst du auch sicher das richtige Niveau. Wenn du aber merkst, dass du schneller als erwartet Fortschritte machst, oder wenn es doch etwas zu schwierig für dich ist, kannst du natürlich dein Niveau ändern, ohne dass dies Einfluss auf deine Position im Sprint hat.

3. Dranbleiben!

Wie bei so vielen anderen Dingen ist auch hier Durchhaltevermögen der Schlüssel zum Erfolg. Lass dich von einem schlechten Tag nicht vom Kurs abbringen. Wir alle haben mal solche Tage, an denen wir das Gefühl haben, absolut nichts gelernt zu haben. Nur Mut und weiter so! Reserviere dir zu Beginn jeder Woche einen Zeitraum fürs Lernen. Es ist toll, an jeder Stunde teilzunehmen, aber genauso musst du danach Zeit für Wiederholungen einplanen und das vertiefen, was du gerade gelernt hast.

4. Buche nicht doppelt

Versichere dich, dass du an einem Tag nicht eine Stunde doppelt gebucht hast. Während des Sprints kannst du pro Tag nur an einer Stunde teilnehmen. Obwohl du deine Stunden im Voraus buchen kannst, führt eine Doppelbuchung automatisch zu einer Disqualifizierung. Wie oben erwähnt ist Vorbereitung das A und O. Du solltest deinen Stundenplan und deine Verfügbarkeit im Kopf haben. Blocke und reserviere dir diese Zeit und halte dich daran.

Beim Sprint erfolgreich sein – das ist machbar!

Eine Sprache zu lernen gehört sicherlich zu den erfüllendsten Tätigkeiten, die du für dich selbst tun kannst. Denk daran, wie unglaublich toll es sich anfühlen wird, wenn du es bis zum Ende schaffst. Durch das Abonnement wirst du automatisch für unsere Lingoda Stunden registriert, du kannst dich aber in dem letzten Monat deines Sprints abmelden. Aber wenn du nicht das Gefühl hast, etwas erfolgreich geschafft zu haben, warum lernst du nicht einfach weiter und kommst so dem Sprechen wie ein Muttersprachler einen Schritt näher?

Also dann, worauf wartest du? Schau dich gerne auf der Webseite vom Lingoda Sprint um und registriere dich heute noch dafür! Wähle deine Sprache und mach dich bereit, direkt mit dem Lernen loszulegen!

Wähle deine Sprache und mache den Einstufungstest bei Lingoda

Bereit, das Lernen mit Lingoda zu beginnen?

Personalisiere dein Lernerlebnis und hab Freude am Sprachenlernen.