Die besten Kurse für Fremdsprachen

von Jakob Straub
December 15, 2020
Die besten Kurse für Fremdsprachen

Eine Fremdsprache zu lernen ist eine produktive Tätigkeit, die deine Karrierechancen verbessert und die dich auch anderweitig im Leben voranbringt: Sprachfertigkeiten sind eine Bereicherung auf Reisen, helfen beim Kontakt zu anderen Menschen und Kulturen, erleichtern das Verständnis von Geschichte und wirken sich positiv auf kognitive Fähigkeiten aus. Aber welche Sprachkurse funktionieren am besten? Wir erklären dir hier, welche Eigenschaften ein guter Sprachkurs haben sollte, damit du schnell und effizient sicher und fließend sprechen kannst

Lerne moderne Sprachen mit den besten Sprachkursen

Fertigkeiten in modernen Sprachen sind eine tolle Ergänzung zu deinen beruflichen Kompetenzen und erweitern allgemein den Bereich deiner Möglichkeiten. Lingoda bietet Online-Sprachunterricht in Englisch, Business Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch an.

Diese modernen Sprachen helfen dir dabei, neue internationale private oder berufliche Kontakte zu knüpfen. Außerdem wird dir das Reisen mit deinen neuen kommunikativen Fähigkeiten um einiges leichter fallen. Durch sichere Sprachbeherrschung wirst du Filme, Serien, Podcasts und Bücher in der Originalsprache mit allen Nuancen genießen können. Im beruflichen Umfeld kannst du internationale Besprechungen und Verhandlungen koordinieren und weltweit nach Jobs suchen.

Die besten Sprachen für Business und Karriere

Die wichtigsten 5 Eigenschaften guter Sprachkurse

Wenn du eine Sprache effizient und effektiv lernen möchtest, dann solltest du bei der Auswahl eines Sprachkurses auf die folgenden Eigenschaften achten.

1. Immersives Lernen für sichere Sprachbeherrschung

Immersion bedeutet, dass du eine Sprache nicht nur lernst, sondern sie erlebst. Die Online-Kurse bei Lingoda konzentrieren sich von der ersten Lektion an auf Kommunikation über relevante Themen und Sprechen. Die kommunikativen Ziele und Übungen behandeln alltägliche Situationen, die Lernenden dabei helfen, die gewählte Sprache sicher und fließend zu beherrschen.

Du erlernst Sprachfertigkeiten und gewinnst gleichzeitig an Selbstvertrauen, indem du mit Muttersprachlern in Kontakt bist. Die Lingoda-Kurse beinhalten Sprechen und Konversation, Vokabeln und Grammatik, aber ebenso Lesen und Schreiben. Weil es bei der Kommunikation um authentische alltägliche Situationen geht, wirst du Wissen und die geübten Fertigkeiten viel leichter im Kopf behalten.

Die Themen im virtuellen Klassenzimmer decken Geschichte, Kultur und Gesellschaft, Wissenschaft und Technologie, Alltag, Beruf und Arbeit sowie Kunst und kommunikative Konventionen in der Fremdsprache ab.

Dürfen wir vorstellen: Nefeli, Lehrkräfte-Koordinatorin bei Lingoda

2. Zertifizierte Lehrkräfte und hochwertiges Kursmaterial

Ob deine Erfahrung im Sprachkurs positiv oder negativ ist, steht und fällt mit der Lehrkraft, dem verwendeten Material und wie es präsentiert wird. Du solltest darauf achten, dass der Unterricht von einer qualifizierten, muttersprachlichen Lehrkraft geleitet wird. Lingoda arbeitet ausschließlich mit zertifizierten Lehrkräften, die Lehrerfahrung im Fremdsprachenunterricht vorweisen können. Auf der Lingoda-Plattform gibt es mehr als 1.000 Vollzeitlehrkräfte, die das Unterrichten zu ihrem Beruf gemacht haben.

Als Lernender wirst du in jeder Stunde von einer anderen Lehrkraft betreut. Durch diese Rotation kommst du mit unterschiedlichen Aussprachevariationen und Stilen in Berührung, was die Immersion steigert und den Kurs einzigartig macht. Wenn du eine Lieblingslehrkraft hast, kannst du natürlich auch immer den Unterricht mit ihr buchen.

Der Lingoda-Lehrplan entspricht dem GER-Standard, dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Das bedeutet, dass das Material, mit dem du lernen wirst, von ExpertInnen speziell für dein Niveau konzipiert wurde. Du kannst außerdem das Unterrichtsmaterial herunterladen und es zum Üben oder Vertiefen nutzen, und zwar wann du möchtest und in deinem Tempo.

Eine neue Sprache lernen: Vorteile und Nachteile

3. Flexibilität beim Lernen und Vertiefen

Der erste Schritt beim Erlernen einer Fremdsprache ist Regelmäßigkeit beim Lernen und Wiederholen, – aber viele Lernende schaffen dies aufgrund ihres Zeitplans nicht. Bei einer traditionellen Sprachschule musst du Unterricht zu festen Zeiten buchen. Wenn du es einmal aus irgendeinem Grund nicht zum Unterricht schaffst, verpasst du eine Stunde und wirst am Ende hinterherhinken.

Bei Lingoda lernst du nicht nur online, sondern auch vollkommen flexibel. Die einzige technische Anforderung ist ein geeigneter Computer und eine ausreichend schnelle Internetverbindung. Auf unserer Plattform kannst du deinen Unterricht buchen, deinen Stundenplan überprüfen und diesen bei Bedarf ändern. Weil der Unterricht rund um die Uhr verfügbar ist, kannst du selbst entscheiden, wann und wo du teilnehmen möchtest und wie oft. Lerne in deinem Tempo: Du kannst nur eine Stunde pro Woche buchen und in der Woche darauf gleich fünf.

Die besten und schlechtesten deutschen Witze

4. Interaktion im Unterricht

Der Sprachunterricht im Online-Klassenraum mit einer zertifizierten muttersprachlichen Lehrkraft ermöglicht echte Interaktion und professionelles Feedback, je nach deinem Einsatz und Fortschritt. Obwohl Smartphone-Apps beim schnellen Übersetzen helfen können oder digitale Karteikarten zum Lernen von Vokabeln bieten, kann keine Sprachlern-App den virtuellen Klassenraum der Lingoda-Plattform ersetzen.

Dort hast du Unterricht in einer kleinen Gruppe oder sogar eine Privatstunde. Du wirst gemeinsam mit qualifizierten muttersprachlichen Lehrkräften alltagsnahe, authentische Sprachlektionen behandeln, die auf von ExpertInnen konzipiertem GER-Lehrmaterial basieren. Das individuelle Feedback hilft dir dabei, deine persönlichen Stärken und Schwächen zu erkennen, und ermutigt dich, weiterhin effizient auf dein Ziel vom fließenden Sprechen hinzuarbeiten.

Unsere 20 liebsten Zitate, die dich inspirieren, eine Sprache zu lernen

5. Einstufung deiner Fertigkeiten in der Fremdsprache

Ein wirklich guter Sprachkurs entspricht deinem Niveau. Dabei ist aber die einfache Unterteilung in Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschritten sehr grob und kann frustrierend wirken, sobald ein Kurs zu schwer oder zu leicht für dich ist. Bei Lingoda stufen wir deine Sprachfertigkeiten gemäß den GER-Niveaus ein, nämlich von A1 für Anfänger bis zu C1 für fortgeschrittene Lernende.

Jedes Niveau umfasst fünfzig Stunden und wenn du ein Niveau abgeschlossen hast, erhältst du als Nachweis für deine Sprachfertigkeiten ein Zertifikat. Weil die Niveaus auf den GER-Standards basieren, wird diese detaillierte Dokumentation deines Lernfortschritts von Arbeitgebern und Universitäten weltweit anerkannt. Außerdem hast du bei Lingoda auch die Möglichkeit, deine Sprachfertigkeiten im Sprechen, Hörverstehen und Schreiben mit dem Linguaskill from Cambridge Test nachzuweisen. Dieser Indikator für ein entsprechendes GER-Niveau wertet deinen Lebenslauf oder dein berufliches Profil maßgeblich auf.

Möchtest du gerne mehr über Online-Intensivsprachkurse erfahren? Wir erklären dir, wie du eine Sprache von zu Hause aus lernen kannst!

Wähle deine Sprache und mache den Einstufungstest bei Lingoda

Bereit, das Lernen mit Lingoda zu beginnen?

Personalisiere dein Lernerlebnis und hab Freude am Sprachenlernen.